Hotel - Gasthof Zum Stroch Schlüsselfeld
Startseite   Kontakt   Buchen   Impressum   English Version
Natur pur und Kultur satt.
Hotel
Restaurant
Pauschalangebote
Tagung & Messe
Hochzeit & Feiern
Aktivitäten
Sehenswertes

 

 

 

 

Geschichten aus dem Storch
2. Platz bei Stadtmeisterschaft

Am Samstag, den 29. Januar 2011 wurde erstmals die Bamberger Stadtmeisterschaft im
Kochen für Auszubildende ausgetragen. Organisiert wurde der Wettbewerb von der Berufsschule Bamberg II, dem Verein Bamberger Köche sowie dem Hotel- und Gaststättenverband. Im Bereich Service traten sechs angehende Hotelfachfrauen an.

Im Teilnehmerfeld bei den Köchen war auch Margarita Staudigel, Auszubildende zur Köchin im 1. Lehrjahr im Hotel Gasthof Zum Storch in Schlüsselfeld, die sich gegen fünf männliche Kollegen behaupten musste.

Der Warenkorb, mit zwei Saiblingen für den ersten, zwei Karpfen für den zweiten, sowie drei Äpfeln für den dritten Gang, war sehr übersichtlich. Dazu durfte jeder Teilnehmer aus dem eigenen Betrieb
weitere Lebensmittel im Wert von 15,00 Euro auswählen und mitbringen, die er für geeignet hielt, um aus allen Rohstoffen ein Menü zu kreieren. Es war also schon im Vorfeld einiges an Ideen und Phantasie gefragt.

„Gerade die Verarbeitung von Karpfen ist recht schwierig“, wie Berufsschullehrer Marcel Wachter ausdrücklich betonte, der den Teilnehmern gemeinsam mit seinen beiden Kollegen Thomas Häußler und Tobias Pietsch helfend zur Seite stand. Gleichzeitig hatten die drei Herren als Jury immer ein waches und prüfendes Auge auf die Kandidaten, denn neben Geschmack, Optik und Originalität der fertigen Gerichte wurden natürlich auch die Arbeitsvorbereitung, Sauberkeit, Arbeitsweise und Materialverwendung in die Bewertung einbezogen, die nach Aussage von Herrn
Wachter schon fast „in Richtung Abschlussprüfungsniveau“ geht. So waren während der Arbeit Konzentration, fachliches Können und Kreativität gefordert.

Umso höher ist zu bewerten, dass unsere Auszubildende Margarita Staudigel als Zweitplatzierte aus diesem Wettbewerb hervorgegangen ist. Mit Ihrem Menü: „Kross gebratener Saibling auf Feldsalat und Tomatencreme“, „Zucchini-Karpfen-Pfanne mit Jasminreis“ und „Apfel-Trifli“
hat sie die Jury offensichtlich genauso überzeugt wie mit Ihrer Arbeitweise.

Neben dem persönlichen Erfolg, zu dem wir Margarita ganz herzlich gratulieren, ist
dies sicher auch ein Beleg für die gute und erfolgreiche Ausbildungsarbeit in unserem
Betrieb. Wir wünschen ihr und allen anderen Auszubildenden unseres Hotels immer viel
Freude bei der Arbeit und auf Ihrem beruflichen Weg alles Gute und versichern, ihnen
auch weiterhin gute Wegbegleiter zu sein.



-

 

 

English version | Startseite | Impressum | Kontakt | nach oben