Pauschalangebot für Einzelreisende und Familien 10 – 29 Personen | ← zurück zur Übersicht

500 Jahre Bayerisches Reinheitsgebot

Erleben Sie die Region mit der größten Brauereien-Dichte der Welt

1. TagAnreise
Wir heißen Sie herzlich in unserem Hotel mit unserem Storchen-Kellerbier willkommen. Den Krug dürfen Sie als Andenken behalten. Nachdem Sie Ihre Zimmer bezogen und sich eingerichtet haben, verwöhnen wir Sie am Abend mit einem 3-Gang-Menü auf gut fränkische Art.

Zu Gast beim Biersommelier
BIER – viele glauben es zu kennen, doch nur wenige wissen seinen Wert wirklich zu schätzen. Kommen Sie mit auf eine Reise rund ums Bier. Entdecken Sie eine Welt, die zu kennen nur Wenigen vergönnt ist.

Ein einzigartiges Erlebnis wartet auf Sie
Bergen Sie die stillen Geheimnisse und reichen Schätze der WELT DES BIERES. Auf dieser ca. zweistündigen „Reise“ gibt Ihnen Biersommelier Georg Hiernickel spannende Einblicke in die Welt der Rohstoffe, die Vielfalt der Aromen, das Verfahren des Bierbrauens und das Reinheitsgebot.

Unterstützt durch einen Filmbeitrag und natürlich diverse Proben entführen wir Sie in die wunderbare Welt des Gerstensafts.

2. Tag
Brauereien-Wanderweg Aufseß Fränkische Schweiz

 

Nach dem Frühstück geht es, gut gestärkt und mit einem „Storchen-Rucksack“ als Wanderausrüstung ausgestattet, Richtung Fränkische Schweiz.

„Auf Bier-Pfaden wandern“, oder besser gesagt, „Rechnen auf fränkisch:“
Man nehme 1500 Einwohner der Gemeinde Aufseß teilt diese durch vier Brauereien (Brauerei Stadter Sachsendorf, Brauerei Reichold Hochstahl, Brauerei Kathi-Bräu Heckenhof, Brauerei Rothenbach Aufseß).

Das Ergebnis: Die weltweit größte Brauereiendichte pro Einwohner! Im Rahmen der „Bierforschungs-Wanderung“ oder besser gesagt auf dem Brauereiweg Sachsendorf – Aufseß – Heckenhof – Hochstahl können Sie die vier Weltrekord-Brauereien kennen und auch lieben lernen. In jeder Brauereigaststätte erhalten Sie den „Brauereienweg-Wanderpass“.

Diesen lassen Sie beim Besuch der vier Brauereigasthäuser abstempeln. Der Dank für den Besuch: Eine Urkunde, die Sie als „Fränkischen Ehrenbiertrinker der Weltmeisterbrauereien“ ehrt. Am Abend erwartet Sie ein Fränkisches Buffet.

3.Tag
Weltkulturerbe- und Bierstadt Bamberg
Nach reichhaltigem Frühstücksbuffet geht die Fahrt in die Bierstadt Bamberg. Sie besichtigen bei einer Führung den Dom sowie die alte Hofhaltung. Weiter geht die Führung im „Sand“, dem ältesten Bezirk Bambergs, und im verträumten „Klein-Venedig” mit seinen idyllischen Fischerhäusern und Kanälen, auf denen sogar ein fränkischer Gondoliere schippert.

Anschließend haben Sie die Möglichkeit zum Mittagessen in einem der zahlreichen Altstadtlokale oder die 1000-jährige Stadt auf eigene Faust noch etwas ausführlicher zu erkunden, zum Beispiel das „Schlenkerla“ mit dem weltberühmten Rauchbier.

Als Abschluß besteht die Möglichkeit zur Besichtigung des Fränkischen Brauereimuseums auf dem Bamberger Michelsberg (auf Wunsch mit Führung), bevor es wieder auf den Heimweg geht.

Alternativ-Programm für alle, die nicht wandern wollen
Herzlich Willkommen in der Braumanufaktur Hertl, der kleinsten Brauerei Frankens. Unter Anleitung von Brau- und Malzmeister sowie Biersommelier David Hertl brauen Sie heute Ihr eigenes Bier!

Nach einer kurzen Einführung wird das Malz eingemaischt. Während die Maische auf Temperatur kommt genießen Sie ein zünftiges zweites Frühstück mit Weißwürsten und selbst gebackenen Bockbier-Treberbrötchen. Etwas später, während der „Ersten Rast“, gibt es bei einer Verkostung einen ersten Biergenuß sowie Wissenswertes rund um den „Gerstensaft“.

Unterbrochen vom Mittagessen wird der Biersud nun Schritt für Schritt handwerklich zu Ende gebraut. Anschließend füllen wir gemeinsam ihr vollendet gereiftes Bier für die Verkostung zu Hause ab. Jeder Teilnehmer erhält 6 Bügelflaschen seines selbst abgefüllten Bieres sowie Brau- und Seminarunterlagen zum Mitnehmen!

Zusätzliche Programmpunkte – Optional

  • Unterhaltungsabend mit fränkischer „Quetschenmusik“ 60,00 € pro Stunde
  • Tanzabend mit Alleinunterhalter 60,00 € pro Stunde
  • Führung im Fränkischen Brauereimuseum Eintritt 3,50 € pro Person

Im Angebot sind enthalten:

  • 2 x Übernachtung in Komfortzimmern inkl. Frühstücksbuffet
  • Begrüßungsbier
  • 1 x Halbpension als 3-Gang-Menü
  • 1 x Halbpension als Fränkisches Buffet
  • Präsentation „Die Welt des Bieres“
  • Brauerein Wanderweg Aufseß
  • Stadtführung in Bamberg – jeder Gast erhält zur Erinnerung einen Rucksack und einen Bierkrug

Sie haben Ihre eigene Vorstellungen und Wünsche?
Selbstverständlich können unsere Angebote beliebig variiert, gekürzt oder den Kundenwünschen entsprechend angepasst werden. Wir stellen Ihnen gerne – Ihren Wünschen entsprechend – ein individuelles Angebot zusammen.

Alle Rund- und Transferfahrten in den Programmen sind mit dem eigenen Bus bzw. Pkw durchzuführen. Auf Nachfrage organisieren wir Ihnen gern eine Transportmöglichkeit in Zusammenarbeit mit einem örtlichen Busunternehmer. Die Kosten hierfür werden separat verrechnet und richten sich nach Gruppengröße und Ausflugsdauer. Fragen Sie uns hierzu, wir helfen Ihnen gerne bei Ihren Planungen.

Gasthof "Zum Storch" GmbH
Familie Leisgang
Marktplatz 20
96132 Schlüsselfeld

Telefon +49 (0) 95 52 / 924-0
Telefax +49 (0) 95 52 / 924-100
E-Mail info@hotel-storch.de